Announcement

Collapse
No announcement yet.

Bekomme NO3 PO4 Ungleichgewicht nicht in den Griff

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Bekomme NO3 PO4 Ungleichgewicht nicht in den Griff

    Hallo,

    habe das neue Aquarium jetzt seit Anfang Januar laufen. 2 Fische sind drin. 50% Real Reefrock 50% Lebendgestein.
    Ich bekomme einfach NO3 nicht runter. PO4 würde mir auf 0,01 und niedriger laufen wenn ich nicht zudosieren würde. Ich halte das jetzt auf 0,04 -0,05 durch dosieren von Phosphat. NO3 liegt bei ca. 30 . Zeovit läuft seit Anfang an mit, Dosierung der Elemente nach Vorgabe. Korallen dunkeln entsprechend ein, Wachstum minimal bis garnicht.

    Hat jemand einen Tip was ich tun kann?
    sigpic

  • #2
    You're doing the opposite, and adding an extra NP is not recommended. Most corals achieve optimal polyp expansion and growth in nutrient-poor water. Also check that the amount of zeolite and the reactor flow are within the recommended standards. If this part is correct, and if the coral still looks dark, it needs to be explored if other reasons are causing it, for example, too many elements, balance and lack of lighting

    Comment


    • #3
      Hallo Andreas, PO4 würde ich nicht separat zugeben, auch wenn der Wert auf 0.00 mg fällt. Ich hatte damit nie Probleme, Voraussetzung ist dass „alles andere“ optimal ist.

      Weshalb NO3 nicht runter geht ist schwer zu sagen, aber generell sollten die Korallen Wachstum zeigen. Hast Du eine Idee woher das NO3 kommen könnte ?

      G.Alexander

      Comment


      • #4
        Hallo,
        ich hatte laut Photometer PO4 auf 0 und einige SPS sind dann von der Fußscheibe her abgestorben. Als ich dann auf 0,05 angehoben hatte hat sich dieses Problem eingestellt. Nitrat ist heute auf 12,5 zurück gegangen. PO4 liegt bei 0,03. Ich lasse jetzt mal so laufen und dosiere weiter nach Dosierplan. Denke aber die Tendenz ist ok.

        Vermutlich war ich in der Materie künstliches Gestein nicht richtig drin und da läufts wohl bisschen anders als bei reinem Lebendgestein. Da hatte ich immer am Anfang das Problem, dass NO3 niedrig war und PO4 hoch.

        Ich bin aber jetzt erst mal zuversichtlich, dass sich alles entwickelt.

        Viele Grüße!
        sigpic

        Comment

        Working...
        X