Announcement

Collapse
No announcement yet.

Mattolino

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Mattolino

    Hallo zusammen

    Habe ein 1000Liter Aquarium neu aufgesetzt.

    -Bodengrund von Pohl Aragonit
    -Zeolithfilter 2.5kg

    Alles nach Vorgabe von Pohl.

    Jetzt habe ein seit einer Woche komplett milchiges Wasser. Sieht nach einer Bakterienblüte aus.

    Was kann ich tun?

    Dosierung am Anfang wie vorgegeben.

    Beste Grüsse
    Mate

  • #2
    Da Sie sich bezüglich des Gesteinsmaterials unsicher sind, empfiehlt sich zur schnelleren Verarbeitung frisches hochwertiges Lebendgestein (empfohlen auch für ZeoVit-Anlagen). Außerdem müssen wir abwarten, um die Biologie weiter zu optimieren. Die Verwendung von keimtötenden Lampen scheint dieses Phänomen zu verbessern, ist aber nicht erforderlich.

    Comment


    • #3
      Das Riff besteht aus einer Riffkeramik ( Aus Thonerde gebrannt). Diese wurde mehrfach schon eingesetzt. Und ich kenne mehrere Becken in welchen es sauber läuft.
      Das Riff ist jetzt nicht zu sehen von aussen.

      Gibts erfahrungsgemäß eine Angabe wie lange ungefähr so was dauern kann?

      Comment


      • #4
        Danke, dass du die Fotos geteilt hast, ich liebe deine Panzerdesigns, sie sehen so künstlerisch aus. Ich glaube nicht, dass es irgendwelche negativen Auswirkungen hat, wenn CoralSnow ein paar Mal helfen könnte, aber es ist kein Muss, ich empfehle, dem Moorzusatz etwas frisches Lebendgestein hinzuzufügen, das dieses Bakterienblütenproblem beheben kann

        Comment


        • #5
          Hallo Mate und willkommen zu ZeoVit.com !

          Es wäre gut wenn Du noch ein paar Details zu Deinem System posten könntest:

          https://forum.zeovit.com/forum/gener...er-euer-system

          Wichtig wäre auch eine kurze Aufstellung zu der bisher durchgeführten Dosierung.

          Mit dem verwendeten Material habe ich leider keine Erfahrung, jedoch sollte sich die Trübung wieder legen. Ist es sichergestellt dass die Trübung einen bakteriellen Ursprung hat ?

          G.Alexander

          Comment


          • #6
            Hallo Alexander

            Mittlerweile hat sich das ganze etwas weiter entwickelt. Und ich würde sagen es sieht eher wie eine Algenblüte aus.
            Lade grad mal ein paar Bilder von heute morgen hoch

            Comment


            • #7

              Comment


              • #8
                Also es lief folgendermassen ab.

                Start am 09.01.2022

                - Aragonite Sand von Korallenzucht gewaschen mehrfach und eingesetzt.
                - Osmosewasser gefüllt auf 25° Temp. gebracht
                - Salz eingebracht ( Fauna Marin ) bis Salzdichte 34
                - Riff eingesetzt
                - Strömung ( phantarei 2x Strömungspumpe, Luminar ) 30-40x vom Beckenvolumen
                - Zeolithfilter mit 2.5 Kg gefüllt. Durchfluss 800l
                - Abschäumer ( Aquacare ACF mit Holzauströmer )
                - 6x Orphek Atlantik V4 V2
                - Alles laufen gelassen.

                Dosierung von Korallenzucht Produkten:
                ZEObak: 50 ml
                ZEOstart: 100 ml
                Sponge Power: 30 ml

                Tag 2 -3: Zugabepause.

                Tag 4 bis Heute ZEObak, ZEOstart und Sponge Power wie auf Produkt beschreiben



                Algenblüte wird jeden Tag schlimmer

                Comment


                • #9
                  1. Brutto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter- Technikbecken

                  1050 Liter

                  2. Netto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter - Technikbecken

                  160 Liter

                  3. Verwendest Du einen CaCO2 Reaktor oder eine andere Technik um Ca und KH halten zu können ?

                  NEIN

                  4. Verwendest Du einen PO4 Reaktor, wenn welchen und seit wie lange ?

                  NEIN

                  5. Verwendest Du Ozon ?

                  NEIN

                  6. Verwendest Du eine UV Leuchte (Wasserentkeimung) ?

                  NEIN

                  7. Welchen Abschäumer verwendest Du (Typ, empfohlene Beckengröße usw.)

                  Aqua Care ACF

                  8. Was sind die aktuellen PO4 und NO3 Konzentrationen im System ?

                  PO4: 0.04, NO3: 0

                  9. Was sind die aktuellen Ca, KH und Mg Konzentrationen ?

                  KH: 7.3, MG: 1350, CA:440

                  10. Welche Art der Filterung verwendest Du (Refugium, DSB, Miracle Mud etc.) ?

                  Zeolith

                  11. Welche Leuchtmittel werden verwendet (Farbtemperatur, Typ, Alter) ?

                  6x Orphek Atlativ V4 Gen 2

                  12. Welche Korallenarten befinden sich in dem System (SPS / LPS / Weichkorallen etc.) ?

                  Noch keine

                  13. SPS Gewebefarbe (hell oder dunkel) ?

                  ------------

                  14. Wie lange ist das System schon am Laufen ?

                  1 Woche

                  15. Weshalb möchtest Du das ZeoVit System einsetzten ?

                  Weil es das beste System ist...

                  16. Was wird wie und wie oft dosiert und weshalb ?

                  ZEObak: 50 ml
                  ZEOstart: 100 ml
                  Sponge Power: 30 ml

                  Tag 2 -3: Zugabepause.

                  Tag 4 bis Heute ZEObak, ZEOstart und Sponge Power wie auf Produkt beschreiben


                  17. Mit was ist das Becken dekoriert (lebende Steine / Keramik / Sand ) und wie alt sind diese Materialien ?

                  Aragonit 1-3 mm von Korallenzucht

                  18. Gibt es aktuellen Probleme mit dem System (Gewebeverlust / Dinoflagellaten / Algen etc.) ?

                  Algenblüte

                  19. Welche Testkits werden verwendet und wie alt sind diese ?

                  Salifert NEU

                  20. Falls ZeoVit bereits im Einsatz ist, was wird wie und wie oft schon dosiert ?

                  Frisch aufgesetzt 2.5Kg

                  21. Andere Wasserwerte wie Temperatur, Salzgehalt etc.

                  Temp. 25.2°, Sanität 34

                  22.Welches Salz nutzt Du aktuell?
                  Fauna Marin

                  Comment


                  • #10
                    Danke für die zusätzlichen Informationen. Eine Algenblüte während dieser Phase ist extrem ungewöhnlich die grüne Farbe lässt jedoch darauf schließen.

                    Meine Empfehlung wäre ein paar Tage abzuwarten, die Dosierung aber wie geplant fortzuführen. Sollte sich von selbst keine Besserung einstellen kann temporär ein UV Filter zum Einsatz kommen. Der Filter muss jedoch während der Dosierung für etwa 2 Stunden abgeschaltet werden.

                    Zusätzlich würde ich einen mechanischen Filter (Filterbag) installieren.

                    Bitte messe auch den Durchfluss am ZeoVit Reaktor indem Du das Wasser am Auslauf für 30 Sekunden mit einem kleineren Gefäß auffängst. Wenn Du das Volumen dann mit 120 multiplizierst hast Du den Durchfluss je Stunde. Er sollte in Deinem Fall etwa 1000 Liter / Stunde betragen.

                    Zum Einsatz kommen 2.5 Liter ZeoVit und 1 Liter Aktivkohle.

                    G.Alexander

                    Comment


                    • #11
                      Hallo Alexander
                      Rücklauf läuft über einen Pearl Filter. Zusätztlich habe ich Filterwatte und einen separaten Schlauch vom Becken laufen lassen um die Verfärbung zu sehen. Es ist klar grünlich. Jetzt ist es 10 Tage her und es wird jeden Tag schlimmer. Habe gestern im Becken direkt eine UV Anlage installiert 55W.
                      Was heisst für dich temporär?
                      Würdest Du jetzt schon Aktivkohle rein tun? Obwohl keine Fische Korallen etc,. drin sind?

                      LG Mate

                      Comment


                      • #12
                        Förderleistung beim Zeovitfilter habe ich überprüft. Wir sind bei ca. 1000 Liter Druchströmung.

                        LG Mate

                        Comment


                        • #13
                          Wenn sich die Situation nicht bessert würde ich über einen UV Filter mitlaufen lassen. Mit temporär meinte ich solange die grüne Trübung vorhanden ist, jedoch nicht länger als eine Woche.

                          1 Lier Aktivkohle passiv durchströmt würde ich schon jetzt mitlaufen lassen um ggf. vorhandene Schadstoffe zu entfernen.

                          G.Alexander

                          Comment

                          Working...
                          X