Announcement

Collapse
No announcement yet.

Einsteiger Riff

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Einsteiger Riff

    1. Brutto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter- Technikbecken
    257
    2. Netto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter - Technikbecken
    220
    3. Verwendest Du einen CaCO2 Reaktor oder eine andere Technik um Ca und KH halten zu können ?
    nein
    4. Verwendest Du einen PO4 Reaktor, wenn welchen und seit wie lange ?
    nein
    5. Verwendest Du Ozon ?
    nein
    6. Verwendest Du eine UV Leuchte (Wasserentkeimung) ?
    nein
    7. Welchen Abschäumer verwendest Du (Typ, empfohlene Beckengröße usw.)
    Deltec 400i
    8. Was sind die aktuellen PO4 und NO3 Konzentrationen im System ?
    PO4 0.01 NO3 0
    9. Was sind die aktuellen Ca, KH und Mg Konzentrationen ?
    Ca 430 MG 1270 KH 8
    10. Welche Art der Filterung verwendest Du (Refugium, DSB, Miracle Mud etc.) ?
    Abschäumer , Zeovit, Kohle
    11. Welche Leuchtmittel werden verwendet (Farbtemperatur, Typ, Alter) ?
    Stellar Hybrid 4x24 neu. Geplant LED mit Tendenz zu eine AI 32 HD
    12. Welche Korallenarten befinden sich in dem System (SPS / LPS / Weichkorallen etc.) ?
    z.Z nur wenig LPS und eine Lederkoralle - späterer Besatz 40/60% LPS/SPS
    13. SPS Gewebefarbe (hell oder dunkel) ?
    /
    14. Wie lange ist das System schon am Laufen ?
    Seit 28.2.2020 Getartet nach KZ 14 Tage Methode
    15. Weshalb möchtest Du das ZeoVit System einsetzten ?
    Naturnahe Farben und Werte
    16. Was wird wie und wie oft dosiert und weshalb ?
    /
    17. Mit was ist das Becken dekoriert (lebende Steine / Keramik / Sand ) und wie alt sind diese Materialien ?
    20kg LS 3kg Reel Reef Rocks
    18. Gibt es aktuellen Probleme mit dem System (Gewebeverlust / Dinoflagellaten / Algen etc.) ?
    /
    19. Welche Testkits werden verwendet und wie alt sind diese ?
    Tests alle neu NO3,KH FaunaMarin - PO4 ATI - CA,Mg Salifert
    20. Falls ZeoVit bereits im Einsatz ist, was wird wie und wie oft schon dosiert ?
    500g Zeovit Durchfluss 400L -
    ZeoBak, ZeoStart, SpongePower und ZeoFood laut Anweißung
    21. Andere Wasserwerte wie Temperatur, Salzgehalt etc.
    25° , 35 PSU
    22.Welches Salz nutzt Du aktuell?
    Fauna Marin

  • #2
    Hallo Mario, ich würde Dir ein paar kleine Änderungen empfehlen:

    Erhöhe beim nächsten ZeoVit Wechsel nach insgesamt 4 Wochen die ZeoVit Menge von 0.5 auf 0.6 Liter und passe den Wasserdurchfluss am Reaktor auf ~ 250 Liter / Stunde an. Wechsle beim ersten Austausch nur 50% des Materials, bei späteren 90% alle 6 – 8 Wochen.

    Im Moment würde ich wie folgt dosieren:

    ZeoBac – 2 Tropfen 3 x wöchentlich
    ZeoStart – 02.. ml 2 x täglich
    SpongePower – 2 Tropfen jeden 2. Tag
    ZeoFood – 2 Tropfen 1 – 2 x wöchentlich

    Verwende etwa 0.2 Liter Aktivkohle passiv durchströmt, wechsle die Kohle alle 4 Wochen jedoch immer im Versatz zum ZeoVit Material.

    Wasserwerte sind sehr gut, ich würde noch bevor die ersten SPS Korallen einziehen einen Kalium Test machen. Der Wert sollte bei etwa 380 mg liegen.

    Die anderen Hauptwerte sollten so stabil wie möglich in den folgenden Bereichen gehalten werden:

    KH 6.5 – 7.5
    Ca 400 – 420 mg
    Mg 1250 – 1300 mg

    G.Alexander

    Comment


    • #3
      Danke !
      Also das ZeoFood NICHT wie in der Gebrauchsanweisung angegeben?

      Comment


      • #4
        Welcher Kalium Test ist Emphelenswert?

        Comment


        • #5
          Hallo Mario, wenn Du möchtest kannst Du ZeoFood zusätzlich 1 x wöchentlich dosieren aber es ist in dieser Phase nicht notwendig.

          Salifert hat einen gut abzulesenden Kalium Test, sicher gibt es noch andere, vielleicht hat noch jemand anderes einen Tipp ?

          G.Alexander

          Comment


          • #6
            Wie ist das eigentlich... wenn man irgendwo Korallen kauft (beim Händler oder online) kommen die doch immer aus NICHT nährstoffarmen Umgebungen.
            Dauert das lange, bis die Koralle dann mit der neuen nährstoffarmen Umgebung zurecht kommt?

            Comment


            • #7
              Hallo Mario, meiner Erfahrung nach geht das bei SPS Korallen relativ schnell, bei LPS Korallen kann es länger dauern. Wichtig ist nur dass die Korallen noch schon von vornherein Boralgen im Skelett haben. Wenn das der Fall ist kann es sein dass Du dieser Korallen früher oder später verlierst.

              G.Alexander

              Comment


              • #8
                Jemand einen Tipp für ne Beleuchtungseinstellung einer Radion Ecotech in Verbindung mit ner Stellar Hybrid?

                Comment


                • #9
                  Hallo,

                  wollte mal wieder rückmeldung geben.
                  Änderungen wurden laut Post#2 übernommen.

                  z.Z habe ich noch mit meines erachtens Kieselalgen zu tun. Obwohl im Becken und nach Reinstfilter mit Tröpchentest kein Silikat nachweißbar ist.
                  Algen sind nur auf dem Bodengrund. (Korallen Zucht Aragonit) Leider bekomme ich kein besseres Bild hin.


                  Was mich stört ist das immer noch vorhandene und gleichbleibende No2 0,05mg/l
                  Werte sonst: No3 3mg/l ; KH 7,3 ; PO4 mit Tröpfchentest n.n ; Kalium 370mg/l ; Ca 410 ; Mg 1270
                  irgendwie passt das Verhältnis nicht NO3/PO4

                  Ab wann und was sollte ich nun zu den Basics noch dazudosieren?
                  Korallen zeigen ganz wenig wachstum. Farben der SPS werden blasser.

                  kann ich noch mit einem Mittel den NO2 und NO3 wert senken? Eventuell
                  Zeolife?

                  sollte ich für die Korallen anfangenmit Pohl's Extra Konzentrat, Pohl's Coral Vitalizer, Kaliumjodid Fluor Konzentrat zu dosieren?
                  Oder andere Zugaben?

                  salzige Grüsse
                  Mario

                  Algen:

                  Click image for larger version

Name:	IMG_1540.JPG
Views:	181
Size:	2.18 MB
ID:	594842
                  Attached Files
                  Last edited by MarioD; 04-06-2020, 10:41 AM.

                  Comment


                  • #10
                    Hallo Mario, NO3 ist zwar leicht erhöht 3mg haben jedoch keinerlei negativen Einfluss auf die Korallen. Für PO4 würde ich Dir ein Photometer empfehlen, die Tropftests sind meiner Meinung nach zu ungenau, speziell wenn die Konzentration sehr gering ist. Ein hochsensibler Test von Merck oder M&N ist eine andere Alternative.

                    Das Becken ist noch sehr neu, ich würde ihm noch Zeit geben und die Basics weiter dosieren.

                    G.Alexander

                    Comment


                    • #11
                      Danke G.Alexander

                      soll ich mit Dosierung so wie in Post#2 fortfahren von den Mengen her?
                      was denkst Du, noch so ca. einem Monat für andere Dosierungen?

                      Comment


                      • #12
                        Hallo Mario, die Dosierung aus #2 kannst Du weiterhin verwenden:

                        ZeoBac – 2 Tropfen 3 x wöchentlich
                        ZeoStart – 0.2 ml 2 x täglich
                        SpongePower – 2 Tropfen jeden 2. Tag
                        ZeoFood – 2 Tropfen 1 – 2 x wöchentlich


                        Wenn sich das Korallengewebe weiterhin aufhellt und das Wachstum gut ist würde ich zusätzlich folgendes von den Produkten die Du bereits hast zugeben:

                        XTra – 2 ml 2 x wöchentlich
                        CoralVitalizer – 4 Tropfen 2 x wöchentlich
                        KaliumJodidFluor – 2 Tropfen 2 x wöchentlich

                        G.Alexander

                        Comment


                        • #13
                          Hallo,

                          z.Z dosiere ich immer noch wie in Post#2
                          einfach aus dem Grund, da ich völlig Unsicher bin welche der vielen Produkte (Pohl’s A-Balance , B-Balance Konzentrat, Amino Acid High Konzentrat, Pohl’s Xtra , Pohl’s Coral Vitalizer, Kaliumjodid Fluor Konzentrat) ich denn nun noch zusätlich dosieren müsste.

                          Das ich was machen sollte, sehe ich klar an meiner Acropora tortuosa. Anfangs war Sie blau.
                          Mittlerweile ist Sie ohne Farbe und an der Basis weiß.

                          Ich versuche morgen mal ein Bild zu machen.

                          Ein sichtbar gutes/zufriedenstellendes Wachstum kann ich nicht wirklich feststellen.

                          Auch ein Verbrauch von Ca,Mg,K kann ich messbar nicht feststellen. Lediglich einen ganz leichten KH Verbrauch.

                          salzige Grüsse
                          Mario

                          Comment


                          • #14
                            Hallo Mario, das Becken ist noch sehr neu, das spielt ebenfalls eine wichtige Rolle dennoch sollten SPS Korallen nicht ausbleichen und Wachstum zeigen.

                            Bitte poste so viele Bilder wie möglich, auch wäre es interessant zu wissen welche Aktivkohle Du verwendest.

                            G.Alexander

                            Comment


                            • #15
                              Hallo Alexander,

                              ich weiß natürlich, das bei meinem frischen Becken noch kein großartiger Verbrauch sein kann aber die SPS machen mir echt Sorgen.
                              Wie gesagt bis jetzt dosiere ich immer nur noch die Basics wie in #2
                              Aktivkohle 200ml von Korallenzucht passiv durchflutet.

                              Bei den LPS kann ich mich bis jetzt nicht beklagen. (euphyllia's, Bartkoralle, Wunderkoralle, Montiplatte, Chalice'n) selbst eine frisch eingesetzte Pilzleder hat sich direkt Pudelwohl gefühlt.
                              KH Verbrauch ist ca. 0,5/2 Tage. NO3 weiterhin bei 3mg. PO4 leider immer noch ungenauer Tröpfchentest n.n

                              Leider hab ich nur ein einigermaßes gutes Bild hinbekommen wo man aber denke ich gut sehen kann was ich meine.
                              hier handelt es sich um die "Acropora tortuosa" ca. vor 4 Wochen gekauft. Da war Sie richtig schön blau. Man sieht hoffe ich die weißen Stellen an der Basis.
                              Von der Joker bekomme ich leider kein ordentliches Bild hin. Diese hatte ich vor 2 Wochen eingesetzt. Auch bei Ihr sehe ich wie langsam das grün und blau verblaßt.
                              Ist die "Acropora tortuosa" noch zu retten? Oder stirbt sie jetzt von unten komplett ab.

                              Was sollte ich jetzt am besten alles anfangen zu dosieren?
                              (Pohl’s A-Balance , B-Balance Konzentrat, Amino Acid High Konzentrat, Pohl’s Xtra , Pohl’s Coral Vitalizer, Kaliumjodid Fluor Konzentrat)

                              Ich konnte noch die feststellung machen, das wohl mein Becken mit ZEObak gesättigt ist. Ich habe direkt einen grünen Schleim an den Scheiben.
                              KZ sagt ja, man sollte dann pausieren mit ZEObak. Sollte ich dann ersteinmal 1x die Woche dosieren?

                              Vielen Dank und salzigen Gruss
                              Mario
                              Last edited by MarioD; 04-19-2020, 01:01 PM.

                              Comment

                              Working...
                              X